Was genau ist Doghiking?

 

Du bist gern in der Natur unterwegs und möchtest das zusammen mit deinem vierbeinigen Freund erleben? Eigentlich möchtest du dich mehr bewegen, machst es aber nicht so gerne alleine? Du hast einen Hund und gehst aber nur die wohlbekannten Wege in deinem Stadtteil oder Dorf? Wie wäre es mit was Neuem?  

Das Wandern wird heutzutage immer beliebter und ist wieder in aller Munde. Man ist weg von dem veralteten Bild der Wanderleute mit Wanderstock, Kniebundhosen und Wanderabzeichen auf der Brust. 
Wandern ist wieder modern und vor allem bei jungen Leuten, die ihren Kopf mal frei kriegen wollen oder einfach mal in die Natur raus wollen, beliebter den je.


Doch wie wäre es, wenn wir aus dem Wandern, ein sportliches Wandern mit deinem Schnauzenhelden machen? Allein für Euch oder in einer netten Gruppe von Gleichgesinnten und deinem Freund auf 4 Pfoten, ihr entscheidet worauf ihr mehr Lust habt.


Doghiking-Touren können eine Länge von bis zu 80 Km haben. Danach würde es ins Dogtrekking übergehen, wo auch Weitwanderungen und Mehrtageswanderungen gemacht werden. Meist sind es aber Tagestouren zwischen 30-50 Km. Es gibt geführte Touren, bei denen der Veranstalter selber mitwandert oder beschilderte Touren mit Wegpunkten und Sammelstempel. 
 

Gewandert wird als Team. Du bist mit deinem Schnauzenhelden über eine maximal 2,5 Meter lange Zugleine verbunden. Dein Held trägt ein spezielles Zuggeschirr oder ein sehr gut sitzendes Fährtengeschirr/Trekkinggeschirr und du einen sogenannten "Trekking belt" oder auch "Canicross belt".

Bei diesem Event werdet Ihr zu einer Einheit. Ihr müsst als Team zusammen Abhänge runter, über Stock und über Stein, an Bächen und Tälern vorbei und auf Berge klettern. Der Natur trotzen bei Wind, Regen und Schnee.  Mit der Zeit werdet Ihr merken wie sehr euch dieses gemeinsame Beisammensein in der Natur zusammenschweißt und wie ausgeglichen das Lauftier Hund dadurch wird!

Dein Schnauzenheld sollte auf jeden Fall das 1. Lebensjahr vollendet haben um solange durchzuhalten. Grade für längere Touren ist es wichtig, dass der Hund nicht mehr im Hauptwachstum steckt. (Kleinere Touren bis 10 Km können auch schon ab dem 8-10 Lebensmonat absolviert werden, dann aber mit genügend Regenerationszeit danach)

Ansonsten ist es egal welche Rasse oder Mix dein Schnauzenheld angehört, ob er eine Platt- oder Langschnauze ist, jung, mittelalt oder sportlicher Senior, alle Helden sind herzlich willkommen.

Gerade für unverträgliche Hunde, die sonst an der Leine den Casper machen, nicht zur Ruhe kommen oder kaum noch ansprechbar sind, ist diese Art von Begegnung in der Gruppe eine tolle Sache. Die Hunde merken schnell, dass sie eine Aufgabe haben und mit ihrem Menschen als Team zusammen arbeiten. So kann es passieren, dass selbst die Rüpel ganz ruhig nebeneinander gehen können, da sie die Energie im Laufen und Ziehen rauslassen können.

Meine Schnauzenheldenwanderungen:

Damit Ihr erstmal einen Einblick in diesen Sport erhaltet, werden meine Schnauzenheldenwanderungen eine Distanz von 10-15 Km haben. Grundsätzlich ist es eine sportliche Wanderung, dass heißt die Teams werden schneller wandern als man es sonst tut. Da es bei den Schnauzenheldenwanderungen aber nicht um Tempo, sondern um die Kilometer geht, kann jedes Team in seinem eigene Tempo wandern. Ob schneller oder langsamer, hauptsache ihr Helden kommt ans Ziel!! Es werden auch immer mal wieder kürzere Touren, aber auch längere Touren angeboten, um Bonusmeilen zu sammen. "Bonusmeilen"? Wie bei den Fluggesellschaften???

Ja ,genau das Prinzip steckt dahinter.

Bei jeder geführten Wanderung bekommt jeder Teilnehmer am Zielpunkt seine Bonusmeilen ausgehändigt, die er in die Schnauzenhelden-Bonuskarte einfügen kann. Wenn die Wanderung durch Wegpunkte markiert ist, sammelt ihr eure Bonusmeilen an den jeweiligen Wegpunkten. 

Fleißiges sammeln, über das Jahr hinaus, lohnt sich auf jeden Fall! Am Ende des Jahres bekommt das Team mit den meisten Kilometern eine tolle Überraschungen für Hund und Halter.

Wenn ich euer Interesse geweckt habe dann kontaktiert mich doch sehr gerne. Die nächsten Termine für die anstehenden Wanderungen sind unter dem Thema "News" zu finden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrins Schnauzenhelden